Home

Vor einigen Jahren wurde das beliebte Spiel Miniturgie veröffentlicht. Max und Maxi machen sich hierbei auf den Weg und durchlaufen einen spannenden Weg durch ein Kloster. Doch so einfach wie es klingt wird es für die Spieler nicht sein. Denn Stolperfallen, Kerker und viele Überraschungen erwartet sie in den alten Gemäuern. Bis sie sich mit Hilfe von spannenden Fragen und lustigen Aktionen bis zum Ziel gekämpft haben, könnte es eine Weile dauern.

Um unseren Ministrantinnen und Ministranten eine Freude zu bereiten, wurde nun dieses Spiel durch das Ministrantenreferat Passau digitalisiert und steht ab sofort zum kostenlosen Download auf der Homepage für alle Minis und Interessierte zur Verfügung.

Spiel

 

Komm herab, o Heilger Geist,

der die finstre Nacht zerreißt,

strahle Licht in diese Welt.

 

Pfingstgruß

 

 

Schatz farbig Sophia

Liebe Minis,

liebe Gruppenleiter/innen,

liebe Verantwortliche in der Ministrantenpastoral,

 

wenn euch in diesen Zeiten, die Gruppenstunden schon fehlen, werdet kreativ und lasst euch was einfallen, was ihr unter den geltenden Regelungen anbieten könnt.

Einige Ideen haben wir auch für euch:

- unser Rätsel.pdf der aktuellen Ministrantenzeitung lösen

- eine Ministrantenolympiade mit verschiedenen Kategorien gestalten

- eine Strecke auswählen und eine Fotorallye in der Umgebung erstellen, die dann von jedem Einzelnen bei z. B. einem Sonntagsspaziergang gelöst werden kann

- einen Fotowettbewerb zu einem bestimmten Thema (z. B. Wo finde ich Gott?). Die Bilder könnten auch im Kirchenraum ausgestellt werden.

- ein klassisches Spiel über eine digitale Möglichkeit spielen, z. B. Stadt, Land, Fluss, Activity, etc.

- Ideen zum Basteln bereitstellen und anschließend die gebastelten Werke sammeln und an Kirchenbesucher, Altenheime, etc. weitergeben

- ...

 

Gerne könnt ihr uns auch eure Ideen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden und wir ergänzen unsere Liste.

 

Gottes Segen in dieser Zeit und bleibt gesund! 

 

 

 

Karfreitagsratschn

Liebe Minis,

lange Zeit freuen wir uns nun auf das bevorstehende Osterfest mit den vielen Traditionen die damit einhergehen. Doch wird dieses Hochfest nun so ganz anders sein als gedacht.

Auch das traditionelle „Ratschen gehen“ wird heuer nicht stattfinden.

Nun rufen wir euch Minis auf.

Geht am Karfreitag um 14.50 Uhr vor die Haustür, auf die Terrasse oder den Balkon, schnappt euch eure Ratschen und macht aufmerksam auf die Gemeinschaft der Minis und die Solidarität mit all den Menschen, die durch die derzeitige Krise besonderen Beistand erbitten. Wenn ihr keine Ratsche besitzt, werdet kreativ. Nehmt hierfür eigene Instrumente, Gegenstände mit Schlägel, euch soll man ruhig hören.

 

 

Ratscht, wie ihr es jedes Jahr macht! – Aber heuer nicht in Gruppen, sondern alleine.

Anschließend könnt ihr euch pünktlich um 15.00 Uhr bei NIEDERBAYERN TV den Karfreitags-Gottesdienst mit Bischof Dr. Stefan Oster SDB online anschauen und mitbeten.

Fühlt euch getragen durch all die Ministrantinnen und Ministranten, die sich ebenfalls an dieser Aktion beteiligen.

 

Jahresprogramm

facebook

DKS-2016 WEBBANNER Grafik 234x60-1

Logo FSJ
Wir sind FSJ-Einsatzstelle

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen