Home

Liebe Ministrantinnen und Ministranten,

in unserer diesjährigen Ausgabe von Tage im Nebel werden wir uns intensiver mit den unterschiedlichen Beziehungen auseinandersetzen, die unser eigenes Leben zu bieten hat. Verschiedene Aspekte werden hierbei genauer durchleuchtet:

Beziehung zu mir!
Beziehung zu anderen!
Beziehung zur Umwelt!
Beziehung zu Gott!

Außerdem wird an dem Wochenende viel Zeit in der Natur verbracht und diese bewusst wahrgenommen. Wir werden ein schönes Plätzchen Erde kennenlernen und die besonderen, geheimnisvollen oder schönen Ecken, dieses Ortes begutachten.

Neugierig? Dann sei dabei und melde Dich an.

Auf ein Wiedersehen und Kennenlernen freuen sich

Theresa Knapp, Dominik Wiesmann, Stefanie Salzinger und Simon Kotschenreuther

Tage im Nebel_2018_Einladung.pdf

 

Aachen/Düsseldorf/Altötting. Voraussichtlich über 2.000 Sternsinger und ihre Begleiter werden am Freitag, 28. Dezember, in Altötting die bundesweite Eröffnung der 61. Aktion Dreikönigssingen feiern. Die Mädchen und Jungen werden vornehmlich aus allen Teilen des Bistums Passau anreisen, doch auch viele Gäste aus den Nachbarbistümern und aus weiteren deutschen Diözesen werden beim Sternsingerauftakt 2019 erwartet. Die Diözese Passau ist zum ersten Mal Gastgeber einer Aktionseröffnung der Sternsinger, die jährlich wechselnd ein anderes Bistum ausrichtet. Das Leitwort der kommenden Aktion Dreikönigssingen heißt „Segen bringen, Segen sein. Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit“.

Die Eröffnung beginnt um 10 Uhr mit einem Wortgottesdienst in der Basilika St. Anna mit Bischof Dr. Stefan Oster SDB. Anschließend ziehen alle gemeinsam zum Rathaus, um nach einer offiziellen Begrüßung durch den Bürgermeister Herbert Hofauer in das Mitmachprogramm zu starten. In verschiedenen Workshops können sich die Sternsinger unter anderem mit dem Aktionsthema „Kinder mit Behinderung“ und dem Beispielland Peru auseinandersetzten. Eine kurze Schlussandacht beendet den bundesweiten Auftakt gegen 15.30 Uhr.

Verantwortet wird die Eröffnung im Bistum Passau vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend Diözesanverband Passau, dem Bischöflichen Jugendamt Passau und dem Ministrantenreferat der Diözese Passau.

Informationen zur Veranstaltung gibt es beim BDKJ Passau, Innbrückgasse 9, 94032 Passau, Tel. 0851 393 5401 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Anmeldung zur Bundesweiten Sternsingeraussendung im BDKJ-Büro bei Antonia Kölbl unter:

https://www.bdkj-passau.de/sternsinger 

 

46,8 Millionen Euro kommen bei der Aktion Dreikönigssingen 2017 zusammen

Aachen/Düsseldorf. Die Kinder und Jugendlichen, die als Sternsinger unterwegs sind, haben seit dem Start ihrer Aktion Dreikönigssingen in Deutschland 1959 mehr als eine Milliarde Euro gesammelt. Rund 71.700 Projekte für benachteiligte Kinder in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa konnten damit seit Beginn der weltweit größten Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder unterstützt werden. Die beeindruckende Gesamtzahl von rund 1.040.800.000 Euro wurde dank des Ergebnisses in diesem Jahr erreicht. Bundesweit sammelten die engagierten Sternsinger Anfang 2017 rund 46,8 Millionen und damit 550.000 Euro mehr als im Vorjahr. 300.000 Mädchen und Jungen, sowie 90.000 jugendliche und erwachsene Begleiter in 10.328 Pfarrgemeinden, Schulen, Kindergärten und weiteren Einrichtungen nahmen an der Aktion teil. Die Zahlen gehen hervor aus dem jetzt veröffentlichten Jahresbericht des Kindermissionswerks "Die Sternsinger".

 

Programm aktuell

facebook

DKS-2016 WEBBANNER Grafik 234x60-1

Logo FSJ
Wir sind FSJ-Einsatzstelle

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen